Die Donau von einer anderen Seite kennenlernen

Deutschland hat eine Vielfalt an Flüssen zu bieten, ob den Rhein, der in die Nordsee fließt, die Oder, die in die Ostsee mündet, die Moldau mit ihrem Ursprung in den Alpen oder die Weser aus dem Thüringer Wald. Durch Riedlingen fließt ein ganz bedeutender Fluss. Die Rede ist von der Donau, deren Quelle im Schwarzwald liegt und der unter anderem das Schwarze Meer passiert.

Kein Wunder also, dass die Donau selbst Teil des Tourismus von Riedlingen geworden ist. Zwar könnten Sie an heißen Sommertagen einfach in den Fluss hüpfen und sich abkühlen, doch davon ist hier nicht die Rede. Denn Riedlingen bietet Ihnen die Möglichkeit, die Donau mitsamt Umgebung und Natur von einer völlig neuen Perspektive zu betrachten.

Eine entspannte Bootstour auf der Donau

Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft und den Fluss mit einem eigenen kleinen Boot aus einer völlig neuen Perspektive und genießen Sie den fantastischen Ausblick. Und wenn Sie sich einfach etwas treiben lassen möchten und sich zurücklehnen wollen, können Sie auch ganz entspannt mit dem Smartphone oder Tablet bei einem Online-Spiel auf https://onecasino-online.de Ihr Glück versuchen und gleichzeitig Sonne und Natur genießen. Wenn Sie eine Weile mit dem Boot unterwegs sind, werden Sie feststellen, dass die Natur rund um die Flusslandschaft und außerhalb von Riedlingen eine einzigartige Artenvielfalt und viele verschiedene natürliche Biotope zu bieten hat.

Baden-Württemberg gilt als Gebiet der Erholung und auch das Donautal hat einen ganz besonderen Wert. Ein Teil der Donau, der zwischen Zweifaltendorf und Munderkingen liegt, ist Naturschutzgebiet.

Sie haben die Möglichkeit, entweder mit dem Boot oder einem Kanu die Landschaft um Riedlingen zu erkunden. Dabei können die naturkundlichen Touren zwischen März und Juni jedoch nur mit einem professionellen Leiter durchgeführt werden. Von Juli bis Februar können Sie auch ohne Erlaubnis als privater Nutzer die Donau befahren und die Orte rund um Riedlingen erkunden.

Aber Achtung: Sie können nicht überall an- und ablegen!